Wunder Welt Wiese

zurück



Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Montag, 25. März 2019 19:00–21:00 Uhr

Kursnummer 10400
Dozent/in Roland Günter, „biologischer“ Fotograf
Datum Montag, 25.03.2019 19:00–21:00 Uhr
Gebühr kostenlos
Ort

Rathaus
Maximilianstraße 12
67346 Speyer
Historischer Ratssaal

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Eine Kooperationsveranstaltung der Speyerer Bieneninitiative, der Pollichia Kreisgruppe Speyer, des Imkervereins, des BUNDs Kreisgruppe Speyer, des Fördervereins der Rucksackschule Speyer, des Natur- und Vogelschutzvereins (NVV) Dudenhofen, des Nachhaltigkeitsmanagements der Stadt Speyer und der Volkshochschule Speyer.
Wiesen duften. Wiesen sind bunt. Sie sind für viele Menschen der Inbegriff von Sommer. Aber nicht nur wir Menschen lieben Blumenwiesen. Sie gehören zu den artenreichsten Lebensräumen unserer Landschaft.
In Wiesen wachsen viele verschiedene Pflanzenarten, auf denen weit mehr Tierarten leben, als wir auf den ersten Blick sehen. Durch Roland Günters oft wochenlange Beobachtung erhalten die Tiere geradezu eine Persönlichkeit. Ihre manchmal unerwartete Schönheit und ihre Verhaltensweisen fesseln die Besucher dieser Live-Multivision. Mit vielen, zum Teil noch nie zuvor gelungenen Fotos zeigt Roland Günter, wie der Lebensraum Wiese funktioniert.
Unterhaltsam und leicht nachvollziehbar erfährt der Besucher mehr über die komplexen Beziehungen zwischen Tieren und "ihren" Pflanzen. Zusätzlich erwirbt er die notwendigen Kenntnisse über mögliche und notwendige Erhaltungsmaßnahmen (Naturschutz) für ökologisch wertvolle Wiesen.
Dieser Vortrag spricht sowohl interessierte Laien, (Makro-)Fotografen als auch Fachleute (Biologen, Landwirte, Lehrer, Politiker, Naturschützer) an.
Roland Günter verbringt als „biologischer“ Fotograf oft viele Wochen mit seinen Protagonisten, den heimischen Tieren und Pflanzen, in deren Lebensräumen. Belohnt wird er mit einmaligen, spektakulären (Foto-) Einblicken in deren Lebensweisen – abgesehen von den intensiven persönlichen Beziehungen und Freundschaften, die er mit Bienen, Wespen und Co. dabei schließt.
Als Dipl.-Forst-Ing. leitete er knapp 20 Jahre ein Forstrevier. Heute „lebt“ er seine Leidenschaft hauptberuflich: Er zeigt, wie biologische Vielfalt (Biodiversität) funktioniert und wie faszinierend sie ist.
E-Mail Senden /  www.naturbildarchiv-guenter.de Der Vortrag wird von einer Buchausstellung der Stadtbibliothek begleitet.


nach oben

vhs Speyer

Bahnhofstraße 54
67346 Speyer

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Tel.: 06232 / 14-1360
Fax: 06232 / 14-1379

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG