Gendern? So klingt sprachliche Gleichbehandlung gut!

zurück



Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Donnerstag, 14. Mai 2020 19:00–21:00 Uhr

Kursnummer 10702
Dozent/in Corinna Waffenender
Datum Donnerstag, 14.05.2020 19:00–21:00 Uhr
Gebühr kostenlos
Ort

Villa Ecarius
Bahnhofstr. 54
67346 Speyer
Vortragssaal

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Eine Kooperationsveranstaltung der Speyerer Freiwilligenagentur, der Stadtbibliothek, der Gleichstellungsbeauftragen und der Volkshochschule Speyer.
Sprache und Bewusstseinswandel hängen eng zusammen. Dieser Überzeugung liegt sprachliche Gleichbehandlung zugrunde: In Texten über und an Menschen sollen die Geschlechter gleichberechtigt vorkommen, die männliche Form soll nicht generalisierend für alle stehen. Was bedeutet das für die moderne Verwaltungssprache, nach welchen Regeln wird geschrieben? Steht das im Duden? Was bedeutet gendersensibler Umgang mit Sprache und welchen Wandel bringt er mit sich? Welche Möglichkeiten gibt es, bewusst und dabei nicht sperrig zu formulieren? Und wo ist der Link zum digitalen Wandel?
In diesem Vortrag erfahren Sie mehr über Entstehung, Anwendung und Potential von sprachlicher Gleichbehandlung. Denn Corinna Waffender berät seit vielen Jahren große Organisationen und Unternehmen bei der Entwicklung von Sprachstandards zur Gleichbehandlung. Die Kommunikationstrainerin und Coach arbeitet schwerpunktmäßig zu den Themen Sprache, Vielfalt und soziales Handeln. Als Literaturautorin hat Corinna Waffender einen ganz persönlichen Bezug zum geschriebenen Wort. Sie ist in Mainz geboren, lebt in Berlin und ist bundesweit tätig.


nach oben

vhs Speyer

Bahnhofstraße 54
67346 Speyer

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Tel.: 06232 / 14-1360
Fax: 06232 / 14-1379

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG