Der Franziskanerorden in Speyer

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Montag, 15. März 2021 19:30–21:30 Uhr

Kursnummer 10103
Dozent/in Gisela Fleckenstein
Datum Montag, 15.03.2021 19:30–21:30 Uhr
Gebühr kostenlos
Ort

Villa Ecarius
Bahnhofstr. 54
67346 Speyer
Vortragssaal

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Vortrag in Zusammenarbeit mit dem Historischen Verein der Pfalz e.V., Bezirksgruppe Speyer.
2021 feiert der Franziskanerorden sein 800-jähriges Bestehen in Deutschland. Bruder Cäsarius von Speyer gehörte zu den ersten Minderbrüdern in Deutschland. 1221 wurde bereits ein Kloster in seiner Heimatstadt Speyer gegründet. Der heilige Julian von Speyer († 1250), Komponist und Dichter, war ebenfalls Franziskaner. Aufgabe dieses Ordens war die außerordentliche Seelsorge. Die Brüder in Speyer schlossen sich in der Auseinandersetzung um das Armutsideal 1517 dem Ordenszweig der Konventualen an, denen Eigentum erlaubt war. Das Kloster bestand bis etwa 1797, als Speyer Teil der Französischen Republik wurde. Heute erinnern noch die Mönchsgasse und die Brudergasse an die ehemalige Niederlassung des Bettelordens.
Die Referentin ist Kirchenhistorikerin und stellvertretende Leiterin des Landesarchivs Speyer.
Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich!


nach oben

vhs Speyer

Bahnhofstraße 54
67346 Speyer

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Tel.: 06232 / 14-1360
Fax: 06232 / 14-1379

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG