Der Stauferkaiser Friedrich II. und seine dritte Gattin Isabella von England – Betrachtung und Darbietung von Briefen und Berichten der Zeit

zurück



Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Montag, 28. Januar 2019 19:30–21:30 Uhr

Kursnummer 10101
Dozent/in Karl Erhard Schuhmacher(Römerberg) und Mathias Völker (Speyer)
Datum Montag, 28.01.2019 19:30–21:30 Uhr
Gebühr kostenlos
Ort

Villa Ecarius
Bahnhofstr. 54
67346 Speyer
Vortragssaal

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Vortrag in Zusammenarbeit mit dem Historischen Verein der Pfalz e.V., Bezirksgruppe Speyer.
Der Vortrag befasst sich einleitend mit Herkunft, Kindheit und Jugendzeit des Kaisersohnes Friedrich und der englischen Königstochter Isabella. Beiden gemeinsam ist, dass sie von der frühen Kindheit an elternlos aufgewachsen sind. Das Maß der öffentlichen Aufmerksamkeit für die jeweils ersten zwanzig Lebensjahre ist grundlegend verschieden. Während für Isabella als Viertgeborene von König Johann Ohneland fast nichts übermittelt ist, werden die teilweise aufsehenerregenden Geschehnisse und Entwicklungen des Staufererben von Chronisten, Poeten und politisch Handelnden auf vielfältige Weise aufgenommen und dargestellt. Im Zentrum des Vortrags stehen Friedrichs Heiratsentschluss, die Verhandlungen, die Ausstattung der Braut durch ihren königlichen Bruder Heinrich III., der Zug der Prinzessin von London nach Köln und schließlich nach Worms und das dortige Hochzeitsfest (1235).

Karl Erhard Schuhmacher Hauptdozent


nach oben

vhs Speyer

Bahnhofstraße 54
67346 Speyer

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Tel.: 06232 / 14-1360
Fax: 06232 / 14-1379

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG