Die Speyerer Monatsrichter – ein Spuk?

zurück



Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Montag, 14. Oktober 2019 19:30–21:30 Uhr

Kursnummer 10102
Dozent/in Prof. Pirmin Spieß
Datum Montag, 14.10.2019 19:30–21:30 Uhr
Gebühr kostenlos
Ort

Villa Ecarius
Bahnhofstr. 54
67346 Speyer
Vortragssaal

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Vortrag in Zusammenarbeit mit dem Historischen Verein der Pfalz e.V., Bezirksgruppe Speyer.
Die Monatsrichterordnung für die Stadt Speyer datiert vom 2. Juni 1314. Im Kern wird die Ordnung in den Jahren 1328 und 1346 wiederholt, dann verschwinden wohl die Monatsrichter wieder aus der verfassungsrechtlichen Systematik der Stadt. Die Monatsrichter amtierten jeweils nur einen Monat und rekrutierten sich aus dem Stadtrat, eine Besonderheit der Stadt Speyer, die in vielem frühes Vorbild für die Stadtrechtsentwicklung nördlich der Alpen darstellt und beispielsweise 1219 ihr Recht an die Stadt Annweiler weitergeben kann mit der erstmaligen Formulierung des Satzes: „Stadtluft macht frei!“. Der Begründung der Herkunft, ihrer Kompetenz, Entwicklung und der „genetischen“ Überwindung der Monatsrichter im Speyerer Rechtsgefüge will der Referent nachgehen. Anklänge hierzu lassen sich möglicherweise in der Friedensordnung der Stadt Mainz finden.

Prof. Pirmin Spieß Hauptdozent


nach oben

vhs Speyer

Bahnhofstraße 54
67346 Speyer

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Tel.: 06232 / 14-1360
Fax: 06232 / 14-1379

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG