Gesellschaft, Politik, Umwelt

Eine Vielzahl von interessanten Einzelveranstaltungen bietet in diesem Semester der Fachbereich 1.

mehr lesen

mehr lesen

Hervorzuheben sind in diesem Zusammenhang gleich vier Vorträge mit dem Historischen Verein. Von Kaiser Karl V. und der Reformation über die Antwort auf die Frage „wie die Pfälzer Pfälzer wurden?“, geht es in zwei weiteren Vorträgen um „Neues zur mittelalterlichen Geschichte von St. Magdalena“ und um „die Schlacht am Speyerbach“. Die Reformation und deren gesellschaftlichen Auswirkungen stehen auch im Mittelpunkt einer 5-tägigen Studienreise, die von einem zentralen Standort in Dessau in die nahe gelegenen Lutherstädte Wittenberg und Torgau, sowie zu einer Sonderausstellung im Martin-Gropius-Bau nach Berlin führt. Das Programm sieht weiterhin vor, dass auf der Hinfahrt nach Dessau die Wartburg in Eisennach und auf dem Rückweg die Lutherstadt Eisleben mit dem Geburtshaus und dem Sterbehaus Luthers besichtigt werden.

Spannend auch der Semester-Eröffnungsvortrag: Zehn Tage vor der offiziellen Eröffnung gibt Museumsdirektor Dr. Alexander Schubert einen umfassenden Einblick in die Vorbereitungen und die bedeutenden Präsentationen der großen Landesausstellung um den berühmten englischen Herrscher des Mittelalters: Richard Löwenherz. König – Ritter – Gefangener.

Eine weitere Neuerung: Erstmals in Zusammenarbeit mit der Psychiatriekoordinierungsstelle der Stadt Speyer werden die „Tage der seelischen Gesundheit Speyer“ veranstaltet, die die bisherige Veranstaltungsreihe „Woche der seelischen Gesundheit“ ablösen. Die neue Veranstaltungsreihe konzentriert sich auf die gemeindenahen Einrichtungen der psychiatrischen Versorgung in Speyer. Passend hierzu gibt es einen Vortrag mit Dr. Michael Brünger, Chefarzt am Pfalzklinikum für Psychiatrie und Neurologie (AdöR) in Klingenmünster, das gleich drei Einrichtungen in Speyer unterhält, darunter die bis dahin neu eröffnete Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie.

  • Ewald Gaden
    Dipl.-Pädagoge, Dipl.-Psychologe, Dipl.-Verwaltungswirt
    Fachbereich 1: Gesellschaft, Politik, Umwelt, Pädagogik

    Telefon 06232/14-1363
    Fax 06232/14-1379
    E-Mail schreiben

Kursnummer Was? Wann? Wo?
10709 Neurolinguistisches Programmieren (NLP) am Abend – Seminar für Neueinsteiger/innen und Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen
Mo., 16.10.2017 18:30 Uhr
Mo., 16.10.2017 18:30 Uhr Speyer
  •  Der Kurs ist bereits gestartet, Warteliste ist aber möglich.

nach oben

vhs Speyer

Bahnhofstraße 54
67346 Speyer

Telefon & Fax

Tel.: 06232 / 14-1360
Fax: 06232 / 14-1379

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG