Leitbild der Volkshochschule SpeyerTestierung nach LQW

Identität und Auftrag

Die Volkshochschule ist eine in der Weiterbildungslandschaft der Stadt Speyer fest verankerte, sich weiterentwickelnde professionelle Institution, die zusammen mit der Stadtbibliothek das Bildungszentrum Villa Ecarius formt. Auf Grundlage des rheinland-pfälzischen Weiterbildungsgesetzes ermöglichen wir als Einrichtung lebenslanges Lernen durch vielfältige Bildungsangebote, die sich an einem zeitgemäßen Bedarf sowie an den gesellschaftlichen, örtlichen und technologischen Rahmenbedingungen orientieren.

Werte

Die vhs Speyer orientiert sich an den demokratischen Grundwerten. Wir setzen uns für Toleranz, Offenheit und Vielfalt ein. Antidemokratischen und extremistischen Äußerungen bieten wir keinen Raum. Unser Angebot richtet sich an alle Bevölkerungsgruppen, unabhängig von Geschlecht, sexueller Orientierung, Alter, Einschränkungen, sozialer oder ethnischer Herkunft.

Wir sehen uns sozialpolitisch verpflichtet und setzen den in der Agenda 2030 enthaltenen Nachhaltigkeitsgedanken in unserer Arbeit um.

Kunden

Unser Kundenkreis umfasst alle Menschen, die Neues erlernen, Kenntnisse und Fähigkeiten erweitern oder zertifiziert haben möchten. Zielgruppen wie Jugendliche, Senior*innen, Arbeitslose und Menschen mit Migrationshintergrund finden bei uns spezielle Angebote. Firmen und Behörden beauftragen uns mit maßgeschneiderten Qualifizierungen. Für Institutionen, Vereine, Schulen, Museen, Bibliotheken sowie das Jobcenter sind wir ein gefragter Kooperationspartner.

Ziele und Fähigkeiten

Unser Leitziel ist die Bereitstellung von kundenorientierten Bildungsangeboten. Dies erreichen wir durch bedarfsorientierte und innovative Planung, geschlechter- und zielgruppengerechte Didaktik, effektive Organisation und effizienten Ressourceneinsatz sowie durch fortlaufende Qualitätssicherung.

Unser Ziel ist es, gelingende Lernprozesse durch die Bereitstellung von kundenorientierten Bildungsangeboten zu ermöglichen. Dies erreichen wir durch bedarfsorientierte und innovative Planung, geschlechter- und zielgruppengerechte Didaktik, effektive Organisation und effizienten Ressourceneinsatz sowie durch fortlaufende Qualitätssicherung.

Dafür können wir auf ein in der Programmplanung und in der Gestaltung von Bildungsprozessen erfahrenes Team von haupt- und nebenberuflichen Mitarbeiter*innen zurückgreifen. Die Lehrenden haben eine hohe Fachkompetenz und arbeiten mit modernen Lehr- und Lernmethoden. Wir sind offen gegenüber Wünschen und Anregungen und reagieren flexibel. Der freundliche Umgang mit unseren Kund*innen und deren Beratung sind für uns selbstverständlich.

Leistungen

Wir bieten zweimal jährlich ein aktuelles und vielfältiges Programm in sechs Bereichen: Politik-Gesellschaft-Umwelt, Kunst-Kultur-Gestalten, Gesundheit-Ernährung, Sprachen und Integration sowie Arbeit und Beruf. Hinzu kommen zielgruppenspezifische Sonderprogramme, oftmals mit zertifizierten Abschlussprüfungen. Unseren Bildungsauftrag nehmen wir in einem Mix aus Präsenzangeboten, digitalen und hybriden Formaten wahr. Kostenlose Bildungsberatung, Einstufungstests und Einstufungsberatung erleichtert interessierten Kund*innen die Wahl der für sie passenden Kursangebote. Unsere Öffnungszeiten und die transparenten Geschäftsbedingungen sind bedarfsgerecht, ein angemessenes Preis-Leistungs-Verhältnis sowie Ermäßigungsregelungen ermöglichen jedem die Teilnahme an unseren Veranstaltungen. Unser Internetauftritt mit tagesaktuellem Programm bietet die Möglichkeit der kurzfristigen Online-Buchung.

Ressourcen

Fachspezifische Ausbildung, langjährige Erfahrung und Fortbildung bürgen für die Kompetenz unserer Mitarbeiter*innen. Die digitale Ausstattung inklusive eines Multimediaraums lässt uns effizient arbeiten. Wir sind verkehrsgünstig angebunden und über alle gängigen Kommunikationsmedien erreichbar. Unsere Dozent*innen sind methodisch und didaktisch geschult, fachliche und pädagogische Fortbildungsangebote stehen ihnen regelmäßig zur Verfügung. Im Unterricht kommen zeitgemäße Medien zum Einsatz, die Unterrichtsräume sind erwachsenen- und fachgerecht ausgestattet. Die Geschäftsstelle ist barrierefrei.

Gelungenes Lernen

Lernen ist für uns gelungen, wenn die Teilnehmenden ihr Wissen erweitert haben und in ihrer Handlungsfähigkeit gestärkt sind.

Gelungenes Lernen beinhaltet für uns dabei die Mitgestaltung des Unterrichtsgeschehens durch die Teilnehmenden. An ihren Erwartungen zu Inhalten, Zielen und Lernformen orientieren sich die Lehrenden. Die erreichten Lernergebnisse sind überprüfbar, können fakultativ testiert oder durch externe Prüfungen zertifiziert werden. Gelungenes Lernen beinhaltet für uns Motivation zum Weiterlernen und Nachhaltigkeit des Erlernten.

Geändert am 25.02.2016 im Rahmen der Funktionsüberprüfung

Geändert am 14.11.2016 im Rahmen der Zertifizierung nach AZAV

Geändert am 02.01.2018 lt. Organigramm der Stadtverwaltung Speyer

Geändert am 01.01.2020 lt. Organigramm der Stadtverwaltung Speyer

Geändert am 03.03.2022 im Rahmen der Retestierung 2022


nach oben

vhs Speyer

Bahnhofstraße 54
67346 Speyer

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Tel.: 06232 / 14-1360
Fax: 06232 / 14-1379

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2022 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG